Das sind wir

Wir verbinden offene Jugendarbeit mit einem breiten Angebot an Fahrten und Reisen für Kinder- und Jugendliche aus dem Landkreis Goslar.

Ehrenamtlich
 
Von jungen Menschen für junge Menschen
Image
Image
0
Uns gibt es seit

Gründung des offenen Jugendtreff 2008

Initiator Wieland Curdt (2008)
Initiator
Wieland Curdt
(2008)

Wieland Curdt (ehemaliger Pfarrer):
„Mir war es ein großes Anliegen, dass die Evangelische Kirchengemeinde in Oker für junge Menschen, gerade auch für Jugendliche, sehr attraktiv wird. Ich habe einen Ausschuss für Gemeindeentwicklung gegründet, der sich aus Lehrern der ortsansässigen Schulen, Kirchenvorstehern und älteren Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen zusammensetzt.
Wir entwickelten Visionen für unsere Jugendarbeit und überlegten anschließend, welche der Visionen wir umsetzen wollen und können. Das Ergebnis war: Wir beginnen mit einem offenen Jugendtreff. Dass dieser Jugendtreff so gut angenommen wurde, freute mich sehr.

Mir ging es darum, dass wir gemeinsam Zeit verbringen, Freizeit sinnvoll gestalten, lernen mit Konflikten umzugehen, von einander lernen und unsere Persönlichkeit weiter entwickeln. Und nicht zuletzt möchte ich den christlichen Glauben leben und vermitteln.“

Image
Gründungsmitglieder am 04.04.2008
vor dem Jugendheim

Unter evangelischer Flagge, offen für alle

Unser Träger ist die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Oker. Eine evangelische Kirchengemeinde mit rund 2000 Mitgliedern im Goslarer Stadtteil Oker. Die Gemeinde ist bekannt für ihr ehrenamtliches Engagement in allen Bereichen und ihre vielzahl von Gemeindegruppen. Vakanzen spielten zwischenzeitlich häufiger eine Rolle, sodass die meisten Gemeindegruppen, wie auch die Jugendgruppe, vollständig ehrenamtlich geführt werden.

Mehr über unsere Kirchengemeinde könnt ihr auf der Website erfahren.

Zwei Teams für eine gute Sache

Wir haben uns die Aufgaben der offenen Jugendarbeit (Jugendgruppe) und der Fahrten und Reisen aufgeteilt. So können sich alle von uns in den entsprechenden Bereichen einbringen, die sie besonders interessieren. Doch wenn es darauf ankommt können wir uns aufeinander verlassen und ziehen an einem Strang.

Jugendgruppe

Das Team der Jugendgruppe kümmert sich um die offene Jugendarbeit, vorrangig in unserem Jugendheim, welches mindestens einmal die Woche als offener Jugendtreff fungiert.

Darüber hinaus ist Jugendgruppe über das Team stark in der Gemeinde verwurzelt, hilft bei Festen, startet verschiedene Projekte und veranstaltet Jugendgottesdienste.

Fahrten & Reisen

Mehrmals im Jahr bieten wir Fahrten & Reisen für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Goslar an. Um dieses Angebot kümmert sich das Adventure-Team (kurz A-Team). Die Teammitglieder kombinieren hier ihre Stärken, so dass die Planung, Organisation und Durchführung der Angebote reibungslos funktionieren.

Der Einsatz des Teams beschränkt sich dabei zeitlich auf die einzelnen Fahrten und deren Planung.

Werde ein Teil unseres Teams

Persönliche Voraussetzungen

Da man als Jugendgruppenleiter (Teamer) ein hohes Maß an Verantwortung für Gebäude, Material und Personen hat, sind einige persönliche Voraussetzungen zu erfüllen.

Mindestalter 15 Jahre
Teamfähigkeit
Lernbereitschaft
Interesse
Verantwortungsbewusst
Keine Vorstrafen
alt. Sozialassistent*in
alt. Erzieher*in
Erst-Helfer
Team Fortbildungen
JuLeiCa Fortbildungen

Qualifikation

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist ein sehr sensibles Thema, daher legen wir, neben dem Auftreten, sehr viel Wert auf eine umfangreiche Ausbildung und Qualifikation. Aber keine Sorge, falls du noch keine Qualifikationen hast, die JugendLeiterCard erwirbst du im ersten Jahr als Teamer bei uns. Eine Teilnahme an unseren Fortbildungsmaßnahmen ist für Teamer ebenfalls Pflicht.

Schreib uns

Haben wir dein Interesse geweckt? Du erfüllst die Voraussetzungen? Worauf wartest du dann noch???
Melde Dich noch heute bei uns und werde ein Teil unseres Teams! Wir freuen uns schon darauf von dir zu hören.

Die Gesichter hinter den Angeboten

Lena Nünemann
Lena NünemannLeiterin Jugendgruppe & 2. Ansprechpartnerin Adventure-Team
Das erste Mal bin ich 2016 zur Jugendgruppe gegangen und dann auch auf viele Fahrten mitgefahren. Im Jahr 2019 bin ich dann selbst Teamerin geworden und habe 2020 die Leitung der Jugendgruppe übernommen. Am meisten gefällt es mir, dass ich für Jugendliche Vertrauensperson sein kann, dass wir gemeinsam viel Spaß haben und man viele verschiedene Leute kennenlernt. Neben der Jugendgruppe engagiere ich mich in unserer Gemeinde auch im Konfirmandenteam. Meine weiteren Hobbys sind schwimmen bei der DLRG, ich bin auch Rettungsschwimmerin und tanzen beim VFL Oker.
Brigitta Gyurka
Brigitta GyurkaTeamerin Jugendgruppe & Adventure-Team
Meine erste Fahrt mit der Jugendgruppe war das Sommerzeltlager 2021 an der Ostsee. Das hat mir sehr gut gefallen und ich bin dann auf weitere Fahrten mitgefahren. Als die Jugendgruppe im Sommer 2023 neue Teamer:innen suchte habe ich mich dafür gemeldet und bin seitdem dabei. Mir macht es Spaß mit Menschen zu arbeiten und neue Menschen kennenzulernen. Außerhalb der Jugendgruppe gehe ich noch zur Schule, arbeite nebenbei bei einem Bäcker und tanze sehr gerne.
Marius Lindemann
Marius LindemannAnsprechpartner Adventure-Team
Ich habe die Jugendgruppe 2008 mit gegründet und bin seitdem als Teamer dabei. Zehn Jahre, bis 2019, hatte ich die Leitung der offenen Jugendgruppe inne. Für mich stehen das Gemeinschaftsgefühl und die gemeinsamen Erlebnisse im Vordergrund. Ich finde es wichtig, dass Jugendliche mit gleichaltrigen etwas Erleben und nicht nur vor dem Computer sitzen. Da ich 2019 in der Freiwilligen Feuerwehr die Jugendarbeit mit übernommen hatte, entschloss ich mich die Leitung der offenen Jugendgruppe abzugeben. Trotzdem fahre nach wie vor gerne als Teamer des Adventure-Team mit auf Fahrten und Reisen und engagiere mich darüber hinaus im Kirchenvorstand für die Jugendarbeit.
Aylina Behrendt
Aylina BehrendtTeamerin Adventure-Team
Nach dem Sommerzeltlager 2022 wurde mir angeboten künftig als Teamerin bei der Jugendgruppe mitzuwirken. Darüber habe ich mich sehr gefreut und diese Chance direkt ergriffen. Den ersten Kontakt zur Jugendgruppe hatte ich bereits 2020 bei den Vorbereitungen zur Fahrt nach London, die dann leider aus bekannten Gründen erst 2021 stattfinden konnte. Meine erste Fahrt als Teamerin wird die Fahrt nach Wien im Mai 2023 sein. Auch neben der Jugendgruppe engagiere ich mich und arbeite ich gerne in sozialen Bereichen, wie zum Beispiel in einem Wohn- und Pflegeheim als Unterstützung des Sozialen Dienstes. Deshalb orientiert sich auch meine Berufsausbildung in diesen Bereich.
Antonia Behrens
Antonia BehrensTeamerin Adventure-Team
Ich bin seit 2019 bei der Jugendgruppe und fuhr in dem Jahr auch das erste Mal auf eine Fahrt mit, zum Tropical Islands. Der Kontakt zu anderen Jugendlichen machte mir sehr viel Spaß, sodass ich seitdem regelmäßig auf Fahrten mitfahre. Ende 2021 beschloss ich, dass ich zukünftig die Fahrten als Teamerin begleiten möchte. In meiner Freizeit bin ich neben der Jugendgruppe auch noch in der Freiwilligen Feuerwehr Oker aktiv.
Leonie Schöneberg
Leonie SchönebergTeamerin Adventure-Team
Durch eine Freundin bin ich 2022 das erste Mal in den Sommerferien mit der Jugendgruppe in ein Zeltlager an die Ostsee gefahren. Da mir die gemeinsame Zeit so gut gefallen hat wollte ich ein Teil der Gruppe bleiben. So fuhr ich auf weitere Fahrten mit und schlug 2023 den Weg zur Teamerin ein. Mir macht es viel Spaß mit Jugendlichen zu arbeiten und neue Menschen kennenzulernen. Aktuell gehe ich noch zur Schule, spiele in meiner Freizeit Basketball und Klavier. Musik ist für mich grundsätzlich sehr wichtig.
Mandy Lindemann
Mandy LindemannTeamerin Adventure-Team
Hi, ich bin seit 2016 Teamerin für die Fahrten und Reisen. Im Heidepark 2015 war ich selbst noch als Teilnehmerin dabei. Der Kontakt zu den damaligen Teamern weckte mein Interesse künftig als Teamerin mitzuwirken. Als staatlich anerkannte Sozialassistentin kann ich meine Erfahrungen gut einbringen und erweitern, auch wenn ich mich inzwischen beruflich umorientiert habe. Am besten gefällt mir an diesem Ehrenamt, dass man viel Spaß hat, viele verschiedene Persönlichkeiten kennenlernt, viel von Deutschland und Europa entdeckt und an seinen Aufgaben wächst.
Max Wichelmann
Max WichelmannTeamer Adventure-Team
Meine erste Fahrt mit der Jugendgruppe ging 2019 ins Tropical Island. Nach weiteren Fahrten wurde ich gefragt, ob ich Lust hätte im Adventure-Team mitzumachen. Da ich anderen Jugendlichen die Möglichkeit geben möchte neue Dinge und Freunde kennenzulernen, habe ich mich dafür entschieden und bin nun seit Anfang 2022 Teamer. Außerhalb der Jugendgruppe gehe ich noch zur Schule, fahre leidenschaftlich Quad und treffe mich oft mit meinen Freunden.
Sarah Yvonne Hertrampf
Sarah Yvonne HertrampfTeamerin Adventure-Team
Ich bin durch eine Freundin auf die Jugendgruppe aufmerksam geworden. 2021 fuhr ich dann als Betreuerin auf meine erste Fahrt mit der Jugendgruppe in das Tropical Island. Der Kontakt mit den anderen Jugendlichen machte mir sehr viel Spaß. Nach der Fahrt beschloss ich, dass ich zukünftig weiter als Teamerin begleiten möchte. In meiner Freizeit bin ich als Trainerin und Schwimmerin beim MTV Goslar aktiv. Des Weiteren bin ich beim DRK Bad Harzburg in der Bereitschaft tätig.
Wir benutzen Cookies
Um Ihren Aufenthalt auf unseren Webseiten so komfortabel wie möglich zu gestalten möchten wir Cookies einsetzen. Dürfen wir Cookies in ihrem Browser ablegen? Was Cookies sind, wie und welche Cookies wir verwenden und wie Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich verhindern können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.